Zugfahrzeuge

FOECK Truck und FOECK Crawler mit patentierter Windenaufbau-Schwenkmatic

Die FOECK-Seilwindenfahrzeuge verfügen als Rad- oder Raupenfahrzeug über eine hydraulische Abstützung im Gelände, um die hohen Zugkräfte umsetzen zu können. Der hydrostatische Antrieb der Winde ermöglicht stufenlos nach Bedarf einstellbare Zugkräfte und Seilgeschwindigkeiten über den gesamten Arbeitsbereich.

Das 2.500 - 2.950 mm breite Abstützschild sticht beim Zugvorgang bis zu 2.000 mm tief ins Erdreich ein. Die durchdachte Kinematik der Abstützung und das schwenkbare Abstützschild geben einen sicheren Halt, bei jeder Bodenart und Geländestruktur; auch – geschützt durch eine Gummimatte – auf Asphaltstraßen.

Einsatzgebiete von FOECK Truck und FOECK Crawler:

  • Ziehen der FOECK-Verlegepflüge mit konstanter Kraft

  • Zugunterstützung von Rad- und Raupenpflügen

  • Einzug eines Düker bei Gewässerdurchquerungen

  • Zugarbeiten bei der Rohrsanierung

  • Zugunterstützung und Bergen von Bohrgestängen beim Horizontal-Bohrverfahren

  • Bergen und Seilzugarbeiten jeglicher Art

…und das in nahezu jedem Gelände.

Die stärksten mobilen Seilwindenfahrzeuge

  • Flexibel in fast jedem Gelände einsetzbar
  • Selbstabstützend für Zugkräfte bis zu 180 Tonnen
  • Patentierte Seilwinde für maximale Seillebensdauer
  • Schonend durch niedrigen Bodendruck
    (0,32 kg/cm2 bei FOECK Crawler)
  • Stärkste Zugkraft weltweit von 180 Tonnen im Flaschenzugbetrieb