Chronik

Innovation hat einen Namen: Walter Föckersperger

Viele Auszeichnungen belegen den hohen volkswirtschaftlichen Stellenwert und die Innovationsleistung des 1931 gegründeten und heutigen Weltmarktführers für Kabel- und Rohrverlegesysteme.

Im Laufe der Entwicklung des Verlegepflug-Systems wurde eine Vielzahl von Patenten erteilt.

Die Firma Walter Föckersperger hat mehrere Auszeichnungen für Innovation erhalten:

Überreicht von den bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken:

Die Innovation „das von Walter Föckersperger entwickelte Verlegesystem“

 

 

Die Erfindung des Kabelverlegesystems, das die Verlegung von Wasser- und Abwasserrohren, Stromleitungen und dgl., mit erheblich reduzierten Kosten und Zeitaufwand, vor allem aber in einem umweltschonenden Verfahren durchführt.

Eine Initiative mit hohem volkswirtschaftlichem Nutzen, der sehr wohl mit den Anforderungen des Umweltschutzes in Einklang zu bringen ist.

Innovative Ideen

Technologiepreis des Otti für das entwickelte Verlegesystem

Erfolg durch unternehmerische Weitsicht: Die Walter Föckersperger GmbH wird am 26. Juni auf dem Deutschen Mittelstands-Summit in Essen als eines der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet ...

Die wichtigsten Meilensteine der Unternehmensgeschichte finden Sie im Slider oben. Heute verfügt die Walter Föckersperger GmbH über einen technologischen Vorsprung von einigen Jahren. Um diesen Führungsanspruch auszubauen, treibt das Unternehmen innovative Neuentwicklungen seiner ökonomischen und ökologischen Seilpflug-Verlegetechnik weiter voran.

Der Leitsatz von Walter Föckersperger lautet: „Bei uns steht die Qualität im Vordergrund, die Nähe zum Kunden und ein gemeinsames Miteinander, das wir aktiv leben. Aus diesem Grund produzieren wir jede unserer Maschinen in einer herausragenden Qualität – genau so, als würden wir sie für uns selbst bauen."